Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Spielgeräte Atlas 2014/15

„Beeilt euch, das Wasser kommt!“ 138 Bestell-Nr. 41-002 M 1:200 Warum lieben Kinder das Spiel mit dem Wasser? Wohl deshalb, weil Wasser stän- dig in Bewegung ist. Die Wasserspielanlage Neuwied räumt der natürlichen Experimen- tierfreudigkeit der Kinder viel Raum ein: Das Wasser läuft über das Wasserrad und rinnt im Zickzackkurs die verschiedenen Rinnen hinunter, bis es unten im Matschbecken landet. Doch das ist noch nicht alles: Jetzt kommt auch noch Sand ins Spiel. Er wird mit dem Sandkran transportiert und über das Sandrohr oder die Sandrutsche ins Wasser geleitet. Die Wasserspielanlage Neuwied wurde behindertengerecht konzipiert und ist durch die besonders großzügigen Ram- pen mit Rollstühlen befahrbar. Spielmöglichkeiten Formen, Plantschen, Matschen, Drehen Spielalter 3 – 14 Jahre Platzbedarf 16,69 m x 9,92 m Außenmaße L/B/H: 13,76 m / 6,92 m / 2,01 m Fallraum 120,56 qm ( ) Schwerstes Bauteil Viereckturm c: ca. 460,00 kg Größtes Bauteil Viereckturm c: 2,78 m x 2,45 m x 2,65 m Zulässige Bodenarten Rasen, Sand, Kies, Holzschnitzel, Rindenmulch, Synthetischer Fallschutz Max. freie Fallhöhe 1,00 m Fundamente Stück x B / L / H / T 15 x 0,60 m / 0,60 m / 0,55 m / 0,75 m 4 x 0,50 m / 0,50 m / 0,50 m / 0,70 m 5 x 1,17 m / 0,50 m / 0,50 m / 0,70 m Montagezeit 2 Monteure x 10 Std. Bestandteile a. Viereckturm 2,00 m x 2,00 m, Ph: 0,50 m b. Rampe 2,00 m x 5,00 m c. Viereckturm 2,64 m x 2,31 m, Ph: 1,00 m d. Sandrohr e. Sandkran f. Sandschrägrutsche g. Sandeinfassung, 12,00 m dreilagig h. Schwengelpumpe, Hauswasseranschluss- einheit i. Wasserrinne 2,00 m mit Wasserrad j. Verteilerbecken 1,00 m x 1,00 m, Ph: 0,95 m, 1 Keilverschluss k. Wasserrinne 1,50 m mit Wasserleitschieber l. Wasserwippe m.Verteilerbecken 1,00 m x 1,00 m, Ph: 0,55 m, 1 Keilverschluss n. Trapezrinne 2,00 m o. Matschrinne 1,50 m x 0,70 m, Keilverschluss Konstruktionsdetails - ausreichende geodätische Höhenunter- schiede garantieren Funktionsbeständigkeit - behindertengerechte Gesamtkonstruktion - beeinflussbare Wasserfließrichtung

Seitenübersicht