Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Spielgeräte Atlas 2014/15

Wir produzieren, liefern und montieren hochwertige Spielgeräte mit dem Anspruch auf Robustheit und Langlebigkeit. Aus diesem Grund gewährt die Firma Pieper Holz GmbH Im Westfeld 2 59939 Olsberg-Assinghausen dem Käufer bzw. dem Besitzer seiner Produkte aus dem Bereich Spielgeräte und Spielanlagen eine 60 monatige Garantie gemäß Rechnungsdatum in der Weise, dass bei Schäden, die die bestimmungsgemäße Verwendung des jeweiligen Produktes unmöglich machen, ein Umtausch durch ein gleichwertiges oder ähnliches Produkt bzw. Bau- teil erfolgt. Weitergehende Ansprüche aus dieser Erklä- rung – insbesondere für alle Folgeschäden, einschließlich Ein- und Ausbaukosten – sind ausdrücklich ausgeschlossen. Ein Schadensfall muss der Firma Pieper Holz unverzüglich nach dessen Auftreten gemeldet werden. Letzterer behält sich das Recht auf Überprüfung des fehlerhaft gemeldeten Produktes vor Ort vor. Nach entsprechender Abstimmung muss das betreffende Produkt bzw. Bauteil dem Hersteller kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Der Versand einer Ersatzlieferung erfolgt zu Lasten und auf Gefahr der Firma Pieper Holz. Die Garantie deckt etwaige Produktions- und Material- fehler ab, Verschleißteile sind dabei ausgeschlossen. Die Garantie setzt die sachgemäße Behandlung, Wartung und Pflege laut unserer Wartungsanleitung sowie den ordnungsgemäßen Einbau der Produkte voraus. Hierbei ist besonders zu beachten: • Jegliche Hölzer dürfen keinen direkten Kontakt mit Erde, Sand oder anderen Fallschutzmaterialien haben. Es müssen mindestens 50 mm Freiraum zur Oberkante der Spielebene eingehalten werden. Auf Spielgeräte, die in Rindenmulch eingebaut werden, können wir keine Garantie gewähren. • Die Spielgeräte, besonders waagerechte Holzbauteile, wie z. B. Podeste, müssen regelmäßig gesäubert werden, damit Sand, Erde und sonstige Verunreinigungen die Bauteile nicht ständig feucht halten und so eine erhöhte Gefahr der Zerstörung durch Pilze oder Moderfäule entsteht. Es obliegt dem Käufer bzw. dem Besitzer den Nach- weis zu führen, dass die genannten Voraussetzungen gegeben sind und der Schaden auf ein Ereignis im Sinne dieser Erklärung zurückzuführen ist. 31Garantie Wissenswertes Sicherheitu.Wartung Garantie

Seitenübersicht