Menü Suche DE
>Spielgeräteplanung
Pieper Holz

Spielgeräteplanung – Kinderleicht mit Pieper Holz

Planen Sie gerade die Aufstellung eines Spielplatzes oder einzelner Geräte? Im heimischen Garten oder im öffentlichen Raum? Dann haben Sie sicherlich viele Fragen rund um Material, Aufstellmöglichkeiten und Sicherheit. Seien Sie versichert: Mit den Ansprechpartnern sowie dem Sortiment von Pieper Holz gelingt die Spielgeräteplanung ganz locker – quasi aus dem Handgelenk. Wir stellen Ihnen Möglichkeiten und Produkte vor. Klicken Sie sich dazu gern durch unseren vielfältigen Online-Katalog.

Haben Sie ausreichend Platz für die Spielgeräteplanung?

Die erste Frage, die sich in der Regel im Planungsprozess stellt, ist die nach dem Platz. Haben Sie einen großen Garten oder eine kommunal genutzte Grünfläche zur Verfügung? Achtung: Auf öffentlichen Plätzen lassen sich Spielgeräte nicht ohne Weiteres aufstellen. Sie müssen nach der DIN EN 1176/77 zertifiziert und geprüft sein.

Häufig mag die folgende Redewendung zutreffen: Weniger ist mehr. Bei der Spielgeräteplanung ist das jedoch nicht der Fall. Vielerorts wird ein gravierender Fehler gemacht – Spielgeräte werden rein nach Optik aufgestellt bzw. angeordnet. Die Konsequenz? Vorgegebene Abstände werden nicht eingehalten und Fallschutzbereiche nicht berücksichtigt. Bei Pieper Holz hat der Schutz der Kinder vor Verletzungsrisiken aller Art oberste Priorität.

Aus welchem Material sollten die Spielgeräte bestehen?

Die Verlockung, Spielgeräte aus dem Baumarkt zu beziehen, ist groß. Sie sind meist preiswerter und einfacher aufzustellen. Und genau das ist die Krux: Geräte vom Fließband halten in der Regel nicht sonderlich lange. Für sie verwendete Hölzer haben unter Umständen bereits kilometerlange Transportwege hinter sich. Dadurch können sie bereits im Vorfeld ausgetrocknet und somit splittrig sein.

Und auch beim Aufbau schleichen sich eventuell gravierende Baumängel ein. Schrauben sind nicht komplett festgedreht, durch Sollbruchstellen im Holz wird die Haltbarkeit der Spielgeräte massiv beeinträchtigt. Minderwertige Qualität birgt für spielende Kinder ein erhebliches Gefahrenpotenzial.

Doch das muss nicht sein!

Bei der Spielgeräteplanung mit Pieper Holz hingegen können Sie sich ganz auf hochwertige Materialien verlassen. Unsere Produkte sind allesamt aus heimischen und splitterfreien Hölzern gefertigt, der Transportweg ist also minimal. Je nach Anforderung werden unsere Hölzer lasiert oder kesseldruckimprägniert. Das steigert die Haltbarkeit der Spielgeräte. Unzählige Kinderfüße und -hände? Witterungseinflüsse wie Regen, Hagel, Schnee oder Sonneneinstrahlung? Bereits aufgestellte Spielgeräte würden Ihnen eine Menge Geschichten erzählen – wenn sie sprechen könnten.

Aber unser Sortiment besteht nicht nur aus reinem Holz. Wir vereinen Tradition und Moderne: mithilfe hochwertiger Metallteile. Vom kleinsten Schräubchen bis zur größten Feder – etwa für unsere Federspielgeräte – sind alle Komponenten für eine ausgiebige und langjährige Nutzung ausgelegt. Durch die Feuerverzinkung werden Metallbauteile zusätzlich stabilisiert.

Fallschutz – Der harte Boden der Realität?

Bei der Spielgeräteplanung ist nicht nur der Abstand zwischen den Geräten zu bedenken, sondern auch der Fallschutz. In unserem Online-Katalog haben wir deshalb angegeben, für welche Bodenarten sich die jeweiligen Spielgeräte eignen. Im Beispiel der Wippen sind geeignete Bodenbeläge Rasen, Sand, Kies, Holzschnitzel, Rindenmulch oder ein synthetischer Fallschutz. So werden Verletzungen reduziert. Die Spielgeräteplanung mit Pieper Holz funktioniert – mit Netz und doppeltem Boden. Sicher ist sicher.

Spielgeräteplanung mit Experten

Damit meinen wir in diesem Fall nicht unsere Ansprechpartner, sondern die richtigen Experten, die tagtäglich mit den Spielgeräten umgehen: Kinder. Sollten Sie planen, ein oder mehrere Spielgeräte aufzustellen, beziehen Sie – je nach Möglichkeit – den Nachwuchs mit ein. Damit bekommen Sie nicht nur wichtige Informationen aus erster Hand. Sie fördern auch die Entscheidungsfähigkeit der Kleinen – mit allen kurz-, mittel- und langfristigen Folgen.

Beginnen Sie diesen Findungsprozess, indem Sie mit Ihren Kindern durch das bunte Sortiment von Pieper Holz stöbern. Hier finden Sie einen Querschnitt der Möglichkeiten zur Spielgeräteplanung:

Statische Spielgeräte

Produkte ansehen Statische Spielgeräte

Fantasie und Einfallsreichtum sind wesentlicher Teil der Entwicklung eines jungen Menschen. Statische Spielgeräte fordern eine größere Eigeninitiative vom Kind und fördern soziale Interaktion.

Wasserspielgeräte

Produkte ansehen Wasserspielgeräte

Wasserspielgeräte ermögliche das spielerische Erfahren unterschiedlicher haptischer Einflüsse. Gleichzeitig werden erste physikalische Grundgesetze begreifbar gemacht.

Dynamische Spielgeräte

Produkte ansehen Dynamische Spielgeräte

Ob drehen, schwingen, ziehen oder hüpfen. Dynamische Spielgeräte lassen sich auf viele abwechslungsreiche Weisen bewegen und animieren zum Ausprobieren neuer Bewegungsformen.

Turnspielgeräte

Produkte ansehen Turnspielgeräte

Turnspielgeräte führen Kinder spielerisch an Sport und Sportspiele heran. Diese Geräte unterstützen die gesunde Ausbildung des kindlichen Bewegungsapparates.

Spielgeräteplanung: Aufstellung und Instandhaltung

Sobald Ihre bestellten Spielgeräte angekommen sind, bleibt zu entscheiden, wie sie stehen sollen. Beachten Sie, wie oben angemerkt, die Abstände und den adäquaten Fallschutz.

Damit sowohl Sie als auch die Kinder lange etwas von den Spielgeräten haben, geben wir folgende Tipps:

  • - Pflegen Sie das Holz regelmäßig und überprüfen Sie es auf etwaige Schwachstellen oder Defekte.
  • - Testen Sie Schaukeln, Rutschen und Co. stets auf Stand- und Materialfestigkeit.
  • - Kontrollieren Sie jedes noch so kleine Schräubchen und ziehen Sie alle regelmäßig nach.
  • - Achten Sie darauf, dass Schrauben und Nägel bei der Montage vollständig im Holz versenkt sind.
  • - Schleifen Sie scharfe Kanten ab.
  • - Behalten Sie die Splitterfreiheit des Materials stets im Blick.
  • - Bemühen Sie sich um einen geeigneten Fallschutz.


Sie sehen: Die Spielgeräteplanung endet nicht mit dem Erwerb und der Errichtung von Geräten. Sie geht auch weit darüber hinaus. Doch so können Sie sicher sein, dass Pieper Holz jederzeit an Ihrer Seite ist. Und das nicht nur durch die langlebigen Spielplatzteile, sondern auch mit unseren Ansprechpartnern. Diese können Sie bei Fragen oder Wünschen gern kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie!

Produktanfrage

Hier haben Sie die Möglichkeit das ausgewählte Produkt einzeln anzufragen. Gerne können Sie auch mehrere Produkte anfragen und die ausgewählten Wunsch-Produkte auf Ihren Merkzettel setzen.

Jetzt anfragen Weitere auswählen

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/134601_59929/rp-hosting/30314/3002116/pieperholz.de/assets/template/de.php on line 373
0
Produkt anfrage
Pieper Holz Das Beste aus heimischem Holz!

Pieper Holz Newsletter



Von Pflegetipps und Tricks zum Aufbau über Aktionen oder Neuheiten bis hin zu tollen Angeboten – lassen Sie sich von unserem Newsletter inspirieren. Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie die aktuellen News direkt per E-Mail.



Jetzt zum Newsletter anmelden